Wir sind auch während Corona-Zeiten für Sie da!

Hygienekonzept Corona

Zu Ihrem und unserem Schutz gelten in unserer Praxis bis auf Weiteres spezielle Corona Vorschriften:

Händedesinfektion, Physical Distancing (soweit möglich) und Masken-Tragepflicht für die Ärztin und für alle Patientinnen (wir haben genug Masken).

 

Update 05. Januar 2022

Aufgrund der steigenden Fallzahlen gelten zusätzlich zu den bisherigen Covid-Massnahmen neu folgende Regeln:

– Wir behandeln weiterhin alle Patientinnen, geimpft, genesen und ungeimpft.
– Akut erkrankte Patientinnen in Quarantaine bitten wir, ihren Termin um eine zu Woche verschieben (Quarantainedauer ist auf 7 Tage reduziert). Sie gefährden sonst die Behandlung aller anderen Frauen, die uns aufsuchen und in der gleichen Notsituation sind wie Sie.
– Aufgrund der stark steigenden Covid Fallzahlen dürfen die Patientinnen die Praxis ab Montag, 10. Januar 2022 nur noch alleine betreten.
– Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Mitarbeitenden und für Besucherinnen, die länger als 15 Minuten verbleiben obligat (werden gratis abgegeben). Atteste für Maskenfreiheit werden nicht akzeptiert.

 

 

Update 18. Dezember 2021

Aufgrund der aktuellen Pandemie gilt:

Wir behandeln alle Patientinnen, egal ob geimpft, genesen oder nicht geimpft. Ein Zeugnis braucht es nicht. Nur akut Erkrankte können wir leider nicht behandeln zum Schutz unseres Teams. Wir bitten um Verständnis.

Alle Frauen mit Wunsch nach Abruptio erhalten bei uns vor dem Gespräch mit der Ärztin eine FFP2 Maske. Grund: Gespräch länger als 15 Minuten auf engem Raum.

Wir akzeptieren kein Attest. Aus logistischen Gründen können wir keinen Schnelltest anbieten. In unserer Praxis gilt ausnahmslos eine Maskenpflicht.

dr_choon-kang_walther_800_gross_02